www.elektro-autos.info
Home Impressum Datenschutz
 
Tanken mit Strom Tanken mit Strom Hybrid-Auto Energie-Fahrzeug Hybrid-Fahrzeug

MINI E – Mit Konzept in eine grüne Zukunft

Elektroantrieb braucht Infrastruktur – dieser Herausforderung stellt sich die BMW Group mit dem MINI E Pilotprojekt. In Zusammenarbeit mit Stromanbietern und Forschungsinstituten auf der ganzen Welt testen Nutzer den ausschließlich elektrisch betriebenen MINI E im Alltag. Im Juni 2009 startete eine Gruppe von 50 Nutzern in die erste Projektphase – bis September 2011 ist das Projekt abgeschlossen. Dann wird sich zeigen, wann der MINI E auf den Markt kommt. Partner auf Seiten der Energieversorger ist in Deutschland Vattenfall.

Die MINI Es der Testflotte verfügen über eine Leistung von 150 kW (204 PS) und einen maximalen Drehmoment von 220 Nm. Die Geschwindigkeit wird automatisch bei 152 km/h gedrosselt – damit ist der MINI E ein Stadtauto, mit dem man sich durchaus auch einmal auf die Autobahn wagen kann. Der kleine Flitzer beschleunigt in 8,5 Sekunden auf 100 km/h. Bei idealen Bedingungen hat das Elektroauto eine Reichweite von 250 Kilometern. Für normale Fahrbedingungen schätzt der Hersteller die Reichweite auf 168 Kilometer. Der MINI E ist rund 300 kg schwerer als sein fossil angetriebener Bruder, was vor allem an den luftgekühlten Lithium-Ionen-Akkus liegt. Bei ‚idealen‘ Strombedingungen lässt der MINI E sich innerhalb von gut zwei Stunden komplett aufladen – an der heimischen Steckdose sind dafür gut 10 Stunden nötig. Der Verbrauch liegt bei 0,15 KWh/km im kombinierten (städtisch/außerstädtisch) Fahrbetrieb.

Toyota FT-EV
Bild: MINI E - Quelle: Wikipedia

Kostenvergleich Hybrid-Fahrzeuge Volt-Fahrzeug Stromsparen Energie-Auto
Zukunft aus der Dose Elektrotankstelle City Flitzer Solare Mobilität Akku-Methode

 

Bild Quelle
MINI E Diese Grafik ist lizenzfrei und für jedermann zugänglich.
Quelle: Wikipedia